Versicherungstreuhand mit Maklerauftrag

Was bedeutet der Maklerauftrag?

  • Damit wir Ihren Auftrag einwandrei ausführen können, müssen wir über sämtliche versicherungsrelevanten Informationen verfügen.
  • Die Versicherungs-Gesellschaften werden über das Vorliegen eines Maklerauftrages informiert.
  • Die Versicherungs-Gesellschaften wissen nun, dass wir Ihre Versicherungen betreuen und nicht mehr ihr bisheriger Aussendienstmitarbeiter.
  • Von nun an wird sämtliche Korrespondenz wie Policen, Offerten, Mutationen, Schadenabrechnung usw. uns zugestellt. Wir prüfen diese auf ihre Richtigkeit und leiten sie weiter an Sie.
  • Die regulären Prämienrechnungen werden weiterhin direkt an Sie versandt.
  • Sie bleiben Versicherungsnehmer und Prämienzahler.
  • Es werden von uns ohne Ihr Einverständnis keine Verträge gekündigt, umplaziert oder abgeschlossen.
  • Auf Ablauf eines bestehenden Versicherungsvertrages verlangen wir Vergleichsofferten ein.
  • Im Schadenfall wenden Sie sich an uns. Wir werden für Sie die notwendigen Schritte einleiten.

Unkosten

Sämtliche Dienstleistungen sind für Sie kostenlos. Unsere Unkosten werden durch Courtagenvergütungen der Versicherungsgesellschaften gedeckt.